Vintage Styling: Hair & MakeUp im Look der 1940/1950er Jahre

Es war eine Idee, die über ein Facebook Posting entstand: Meine Lieblingsstylistin Jette wollte mich so perfekt zurecht machen, dass man auf Fotos keine Bildbearbeitung, Retusche oder Filter mehr benötigt. So guckten wir uns einen freien Samstag aus und meine Lieblingsfotografin Tanja Lidke und ich machten uns auf den Weg nach Düsseldorf. Jette empfing uns herzlich und der schöne alte Friseurstuhl wartete bereits auf mich.

Ich war wie immer total übarbeitet und müde, was sich leider sofort auf meiner Haut bemerkbar macht. Umso größer die Herausforderung für Jette und umso größer der Unterschied auf dem Vorher-Nachher-Foto.

Also legten wir  los. Naja, ich hatte eigentlich nicht viel zu tun. Sitzen und sich ruhig verhalten. Zuerst schoß Tanja das Vorher-Foto. Die nackte, ungeschminkte und ungeschönte Wahrheit!!! Samstagsmorgens um zehn nach einer stressigen Woche. Aber okay, ich wollte es ja so.

Während Jette die lange Haare um den Lockenstab wickelte, damit sie – zu Röllchen geformt – auskühlen konnten, hielt Tanja alle Details mit der Kamera fest. Dann folgte lange Zeit das Make Up. Grundierung, Puder, Concealer, Augenzeugs, Lippenschmiere, Mascara, richtige Augenbrauen über meine dünnen Hääärchen, falsche Wimpern zum Klimpern, Lidstrich, nochmal Puder, puh! Ganz schön einschläfernd das ganze Prozedere, aber wer schön sein will …

Das Make Up stand, erstmal Paloma. Cheers! Dann wurden die Röllchen ausgekämmt. Ehe ich mich versah wurde aus meinen langen Haaren eine wunderschöne Friseur – gepaart mit dem Make Up – der erste Blick in den Spiegel: TOLL! Das bin ich? Wow! Aus mir kann man ja noch was herausholen, lachte ich.

Schlagartig wach und selbstverliebt war ich dann bereit für das Fotoshooting mit Tanja. Wenn man sowas nicht so oft macht – und ich mache das äußert selten – weiß man nicht so genau wie man sich vor der Kamera verhalten soll. Da sieht man plötzlich gut aus, aber was soll ich jetzt machen. Duckface? Sexy Blick? Also ein Pin Up Model werde ich sicher nicht mehr, aber es sind einige schöne und sehr schöne Fotos entstanden. Und ich kann meine beiden Profis nur weiter empfehlen!

Hair & make Up: Jette „Miranda“, Düsseldorf
Fotos: Tanja Lidke, Remscheid

Hast DU Interesse an einem Styling im Vintage Look? Schreib mich gerne an, hinterlasse einen Kommentar. Wie gefällt Dir das Styling, die Fotos? Ich freue mich über Dein Feedback 🙂 BRITTA

Review overview
Translate »
%d Bloggern gefällt das: